»Dem Gast ein selbst­bestimmtes Leben und ein würdiges Sterben zu ermöglichen, steht im Mittelpunkt der Begleitung im Hospiz Sirius.«

Jeder Gast wird individuell begleitet

Die Begleitung im Hospiz Sirius ist darauf ausgerichtet, die letzte Lebensphase der schwerstkranken Menschen so angenehm und lebenswert wie möglich zu gestalten.

Wir handeln nach dem Palliativ-Care-Prinzip, in dem es vor allem darum geht, jegliche Beschwerden zu lindern und eine weitgehende Symptomfreiheit zu erreichen.

Unsere Begleitung ist ganzheitlich. Sie schließt neben der palliativen Versorgung eine umfassende psychosoziale Betreuung mit ein und orientiert sich an den jeweiligen Bedürfnissen des Gastes. Wir betrachten den Menschen in seiner Gesamtheit – sein Krankheitsbild, seine Persönlichkeit und seine individuellen Wünsche.

Zugehörige sind bei uns im Hospiz Sirius sehr willkommen. Auf Wunsch beziehen wir sie in die Pflege und in den Prozess des Abschiednehmens mit ein. Auch besteht für Familienangehörige und Freunde unserer Gäste die Möglichkeit, im Hospiz Sirius zu übernachten.